Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker

Turniervorschau vom 22. bis 27. Mai 2018 (Di, 22 Mai 2018)
Turniervorschau Preis der Besten Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren vom 25. bis 27. Mai in Warendorf Weitere Informationen unter www.preis-der-besten.de Hardenberg Burgturnier (CSI3*) vom 24. bis 27. Mai in Nörten-Hardenberg Weitere Informationen unter
>> mehr lesen

Ergebnisdienst vom 15. bis 21. Mai 2018 (Di, 22 Mai 2018)
Internationales Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits- und Voltigierturnier (CDI4*/CSI4*/CIC3*/CVI-Masterclass) mit Louisdor-Preis und U25 Springpokal vom 18. bis 21. Mai in Wiesbaden Grand Prix4* 1. Fabienne Müller-Lütkemeier (Paderborn) mit D’Agostino FRH; 73,087 Prozent 2. Jesscia von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Unee BB; 72,674 3. Ingrid Klimke (Münster) mit Franziskus 15; 72,587 Grand Prix...
>> mehr lesen

CVI MasterClass Wiesbaden: Vier deutsche Siege im Schlosspark (Di, 22 Mai 2018)
Wiesbaden (fn-press). Erneut volle Ausbeute im Schlosspark für die Equipe von Bundestrainerin Ulla Ramge und Disziplintrainer Kai Vorberg: Bei den Voltigier-Prüfungen im Rahmen des Pfingstturniers in Wiesbaden setzten sich das Team des VV Köln-Dünnwald II, Sarah Kay (Münster), Jannik Heiland (Wulfsen) und Janika Derks und Johannes Kay (Neuss) durch. Der große vierbeinige Gewinner dieses Turnieres war Dark Beluga, der in zwei Prüfungen (Einzel Herren...
>> mehr lesen

Wiesbaden: Christian Ahlmann und Clintrexo gewinnen Großen Preis (Mo, 21 Mai 2018)
Wiesbaden (fn-press). Christian Ahlmann hat mit dem Zangersheider Hengst Clintrexo Z den Großen Preis des Internationalen Wiesbadener Pfingstturniers gewonnen. Die beiden blieben am Pfingstmontag im entscheidenden zweiten Umlauf ohne Fehler. Zweitbeste deutsche Reiterin war Elisabeth Meyer mit Monodie H auf Platz fünf. Das Springen war gleichzeitig dritte Wertungsprüfung der DKB-Riders-Tour. Ahlmann und Clintrexo hatten zwar im ersten Umlauf vier...
>> mehr lesen

Fahren Zeiskam: Vierspännersieg für Michael Brauchle (Mo, 21 Mai 2018)
Zeiskam (fn-press). Zum traditionellen Pfingstturnier trafen sich Vierspänner-, Pony-Vierspänner und Zweispännerfahrer im rheinland-pfälzischen Zeiskam. Einen Doppelsieg feierten die Gebrüder Brauchle aus Lauchheim: Michael bei den „großen“, Steffen bei den „kleinen“ Vierspännern. Im Jahr der Weltreiterspiele (20./23. September in Tyron/USA) stehen die Ergebnisse der Vierspännerfahrer ganz besonders im...
>> mehr lesen